SONY DSCWas einst als Kindheitstraum begann, lebe ich nun als erwachsene und verwurzelte Frau.

Damals habe ich im Garten Blumen gepflückt, Steine gesucht und Schneckenhäuschen (mit oder ohne Schnecke) gesammelt. Diese kleinen Dinge – in Kinderaugen aber grosse Schätze – habe ich dann am Strassenrand verkauft.

Die Verbundenheit mit der Natur ist geblieben und spielt nach wie vor eine wichtige Rolle in meinem Leben.
Heute pflücke ich mit Vorliebe Beeren auf dem Feld, verarbeite frische Früchte, getrocknete Blüten und hochwertige Öle, nähe Kissen, flechte Körbchen.
Die Zutaten beziehe ich so gut wie möglich aus der Region damit der ursprüngliche Geschmack erhalten bleibt und versuche dadurch einen kleinen Beitrag an Nachhaltigkeit und Natürlichkeit zu leisten. Das liegt mir sehr am Herzen!

Im Lädäli vorbei kommen?
Kein Problem! Bitte per Mail oder Telefon einen Termin vereinbaren, da mein Lädäli keine fixen Öffnungszeiten hat.

vo Herze sälber gmachts
I froi mi uf schöni Begägnigä, intressierti Frogä, froidigs Experimentiere und berichernds Ustuschä mit oi!

Herzlich, Jolanda